Einladung zum Weltgebetstag der Frauen – Palästina

Ein Hoffnungszeichen gegen Gewalt und Hass „… durch das Band des Friedens“.

Beim Weltgebetstag 2024 geht es um eine „Reise durch das Land, in dem Jesus gelebt und gelehrt hat“, wie es in der Gottesdienstliturgie heißt. Eine Reise, die uns mitnimmt in ein Land mit langer Tradition und großer kultureller, ethnischer und religiöser Vielfalt, aber auch mit schwerwiegenden Konflikten, unter denen die Menschen dort seit langem leiden.
Wir sind verbunden „…durch das Band des Friedens“, so der aus dem Brief an die Gemeinde in Ephesus (Kap. 4,3) entnommene gemeinsame deutsch-sprachige Titel des Weltgebetstag 2024. In diesem Bibeltext ist von Demut, Freundlichkeit und Geduld die Rede – aktive Tugenden, die Frieden stiften können, so schwer es auch sein mag. Sehr deutlich wird in diesem Gottesdienst die große Sehnsucht nach Frieden und Gerechtigkeit. Dabei geht es uns um ein solidarisches Hören auf die Stimmen palästinensischer Christinnen: „Informiert beten – betend handeln“, so das weltweite WGT-Motto. Am 1. März 2024 wollen Christ*innen weltweit mit den Frauen des palästinensischen Komitees beten, dass von allen Seiten das Menschenmögliche getan wird, um einen gerechten Frieden zu erreichen.

Schließen auch Sie sich am 1. März 2024 über Länder- und Konfessionsgrenzen hinweg mit anderen Christ*innen zusammen, um auf die Stimmen von Frauen aus Palästina und ihre Sehnsucht nach Frieden in der Region zu hören.

Das Deutsche Komitee hofft, dass der Weltgebetstag 2024 in dieser bedrückenden Zeit dazu beiträgt, dass, gehalten durch das Band des Friedens, Verständigung, Versöhnung und Frieden eine Chance bekommen, in Israel und Palästina, im Nahen Osten und auch bei uns in Deutschland.

In diesem Jahr laden wir Sie am 1. März zu uns in die Marienkirche ein. Beginn ist 17.30 Uhr mit einer kleinen Einführung zur Landesgeschichte und Situation der Christinnen in Palästina, die gegen 18 Uhr in den ökumenischen Gottesdienst übergeht.

Nachdem es in den pandemiegeprägten letzten Jahren nur eingeschränkt möglich war, möchten wir in diesem Jahr im Anschluss an den Gottesdienst das beliebte Mitbring-Abendessen im Gemeindehaus wieder aufleben lassen. Dazu benötigen wir dringend helfende Hände! Zum einen für der Vorbereitung der Speisen. Rezepte finden sich  unter https://weltgebetstag.de/aktueller-wgt/palaestina/materialien-downloads/rezepte-24 und als Ausdrucke im Gemeindehaus und in der Kirche. Wer darüber hinaus bereit ist, uns beim Dekorieren, Annehmen und Wärmen der Speisen, und beim Aufräumen von Gemeindehaus, Kirche und Küche zu unterstützen, ist gebeten, per E-Mail Kontakt aufzunehmen: weltgebetstag-stoetteritz@t-online.de. Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit Ihnen und Christinnen weltweit zu beten und beim gemeinsamen Essen miteinander ins Gespräch zu kommen.

Als Weltgebetstag werben wir für Toleranz, Versöhnung und Dialog – Gebet und Gespräch als aktiver Beitrag zur friedlichen Konfliktlösung.

Kinderzeit (KiZ) sucht Unterstützung

Liebe Kinder, Eltern und Gemeinde,

wir freuen uns, Euch und Ihnen mitteilen zu können, dass wir bis Mai wieder regelmäßig eine Kinderzeit anbieten können, außer in den in den Schulferien. Wir sind im Moment vier ehrenamtliche Helfer und benötigen dringend UNTERSTÜTZUNG!!!

Vielleicht kennen Sie jemanden, auch gern Konfirmanden oder Jugendliche ab 16 Jahren, die Freude am Umgang mit Kindern haben und christlichen Glauben weitertragen möchten? Wir erzählen biblische Geschichten mit spannendem Anschauungsmaterial, malen, basteln, lachen miteinander, singen, unterhalten uns und dies alles in einer liebevollen, ruhigen Atmosphäre Emoji.

Es wäre schon eine große Hilfe für uns, wenn einzelne Sonntage übernommen werden würden und jeder erhält vorab garantiert tatkräftige Unterstützung. Weiterhin besteht jederzeit auch die Möglichkeit, an einem Sonntag zu hospitieren!!

Also, falls Sie/Ihr jetzt neugierig seid und Euch ehrenamtlich in unserer Gemeinde engagieren möchtet, dann schaut einfach mal rein oder meldet euch bei Anja Weissenberg (Tel. 0341 9900544) . Unser nächstes Planungstreffen ist am 13. Mai um 17 Uhr in der Erlöserkirche.

Es grüßt und freut sich auf Euer Kommen

Euer Kinderzeit-Team

siehe auch unter dem Reiter „Gemeindeleben“ – Gottesdienst mit Kinderzeit

Beten Sie mit uns!

Unter unserer Gebetsplattform www.beten.digital können Sie Ihre Gebete ganz einfach online eingeben. Außerdem können Sie dort Gebete zum Mitbeten finden, zeigen, wenn Sie auch für ein Gebetsanliegen mitbeten und natürlich auch sehen, wie viele Mitbeter*innen Ihr Gebetsanliegen hat.

Die Gebete werden regelmäßig in unseren Gottesdiensten gebetet.